Monatsarchiv für Juli 2012

womo

Schutzengel an Board

Einen gang großen Schutzengel haben wohl die 75-jährigen Besitzer eines etwa 20 Jahre alten Wohnmobils gehabt, denen auf der Autobahn ein Hinterreifen geplatzt ist.

Außer der Fahrerhauskabine ist, den Bildern zufolge, nicht mehr viel übrig.

Gegen einen Reifenplatzer kann man wohl nicht viel unternehmen, sofern der Luftdruck immer paßt und das Alter der Reifen im Rahmen liegt.

–>

An dieser Stelle einmal mehr der Hinweis auf Reifendruckmeß-Systeme ala Tiremoni und die richtige Wahl der Ventile (Gummi/Kontra Metallventile)

womo

Schneller in Holland

Auf einigen Autobahnen (aber nicht allen!) kann man ab September 2012 schneller durch Holland brausen, Strecken von 120 werden auf 130 geändert und 80 auf 100 kmh.

Quelle: ADAC 19.07.2012

Am 29.07.2012 kann man eine geführte Tour auf alten Schmugglerpfaden machen.

Sieben Kilometer sind zu bewältigen, ausgehend von Prüm, gelangt man nach planmäßig 3,5 Stunden bis nach Weckerath in Belgien und wieder zurück, auf einem Rundweg.

Bis kurz vorher kann man sich anmelden unter 065 51-505 oder ti@pruem.de bei der Touristeninformation.

In Prüm gibt es wohl einen Stellplatz.

Wer diesen Termin nicht schafft, es gibt weitere:

12.08., 26.08., 09.09., 14.10., 28.10.
Quelle: Tourismusbüro Prüm

Südtirol, hohe Berge, der bekannte Apfelstrudel, oft nach altem Hausrezept gebacken, sanfte Täler, Hochweiden, Schutzhütten – und eine Sommerliebe, die auf dünnes Eis bzw. gefährlich steile Hänge führt.

Das ist die Tödliche Seilschaft von Barbara Traber, einer Schweizerin mit Auslandserfahrung, die nun bei Bern lebt und darüber schreibt, wie weit Liebe gehen kann.

Tödliche Seilschaft, Barbara Traber, Gmeiner, Juli 2012, ISBN:978-3839212912

womo

free sms

Weil ich gerade mal testweise eine freie SMS (ohne Absenderangabe…) verschicken wollte, testete ich ein paar solcher Anbieter.

Der hier (klick) scheint mir relativ seriös zu sein. Werbung schalten sie alle, diese free sms-dienste, aber zumindest in der SMS selbst ist keine Werbung vorhanden, und was besonders nett ist (was ich allerdings nicht getestet habe), daß man eine Rückantwort per anzugebender Mailadresse erhalten kann.

Offenbar ist ein Tageskontingent von 20.000 SMS vorhanden und während meines Tests ging diese Zahl auch stetig runter. Der Versand selbst war sehr zügig. Was ich ebenfalls nicht getestet habe, aber vielleicht auch sinnvoll sein kann, ist der zeitversetzte Versand.

Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen interessant.

Nachtrag, 21.01.2014: Durch die „ähnliche Artikel“ Funktion bin ich hier gelandet und habe gleich noch mal drauf geklickt, scheint immer noch zu funktionieren. Kaum zu glauben, bei der Halbwertzeit vieler kostenloser Angebote. Falls es jemanden interessiert, bisher wurde knapp 750 mal drauf geklickt…

womo

Mietwagen auf Mallorca

Vieleicht will man nicht immer mit dem Wohnmobil unterwegs sein, manchmal muß es halt eine Insel sein, speziell „DIE“ Insel.

Wenn man dann dort mobil (ohne Womo) aber mit dem Leihwagen sein möchte, dann ist es vielleicht eine gute Idee, sich schon vorab um einen Mietwagen zu kümmern.

Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel www.mietwagenmallorca.com, da ist dann der Name Programm…

Zum zweiten Male lädt Walldürn im Odenwald Wohnmobilisten und ihre Fahrzeuge zur Wallfahrt mit Segnung der Wohnmobile.

Höhepunkt der Korso durch den Ort.

Wer teilnehmen möchte, sollte sich bis zum 2.09.2012 anmelden.

Ach so, Termin ist vom 21.09.2012 bis zum 23.09.2012.

(Wallfahrt 2011 in Walldürn)

womo

Neues vom Sunlight

Modelljahr 2013 vom schnuckeligen Sunlight.

Pressemitteilung:

Sunlight Neuheiten im Modelljahr 2013
Sunlight Motorcaravan Programm

Motorcaravanprogramm mit 12 Grundrissen – Neuer T 59 unter 6 Meter mit optionalem Hubbett – Neuer T 68 mit Einzelbetten im Heck und Raumbad – Neuer Alkoven A 72 mit Heckstockbetten und Doppeldinette – Detailände-rungen im Interieur – GfK-Dach serienmäßig

Sunlight startet mit zwölf Grundrissen in zwei Aufbauvarianten ins Modelljahr 2013.
Zwei teilintegrierte Modelle erweitern künftig das Sunlight-Programm. Der T 59 ist künftig der „Kleinste“ unter den Sunlight Reisemobilen. Trotz der geringen Gesamtlänge von unter sechs Metern bietet er genügend Platz für bis zu 4 Personen. Die Sitzgruppe mit der seitlichen Längsbank und den drehbaren Fahrerhaussitzen lässt eine gemütliche Runde entstehen und bietet einen Schlafplatz für zwei Personen. Noch mehr Schlafplätze erhält man mit dem optionalen Hubbett, durch das der neue T 59 zum wahren Raumwunder wird. Sportiv und wendig dank des kurzen Aufbaus und dennoch der volle Schlafkomfort eines Doppelbettes ohne aufwändigen Umbau.
Der T 68 als zweiter „Neuer“ im Reigen der teilintegrierten Modelle wartet mit Einzelbetten im Heck und angrenzendem Raumbad auf. Die separate Dusche kann hier mittels Tür mit der großzügigen Nasszelle über die ganze Fahrzeugbreite verbunden werden. Auf diese Weise entsteht ein Badezimmer, das diese Bezeichnung wahrlich verdient.
Das neue Alkovenmobil Sunlight A 72 bietet mit Heckstockbetten und Doppeldinette Schlaf- bzw. Sitzplätze für bis zu sechs Personen.
Dank des optionalen Sicherheitspaketes also auch für größere Familien geeignet.

Am Außendesign wurde nichts verändert. Jedoch sind alle Modelle fortan mit einem widerstandsfähigen GfK-Dach (Glasfaser verstärkter Kunststoff) ausgestattet. Auch im Interieur gab es lediglich einige Detailverbesserungen. Insbesondere im Bereich der Sitzgruppen der teilintegrierten Modelle wurden Änderungen vorgenommen. So ist beim T 69 jetzt eine L-Sitzgruppe serienmäßig und beim T 64 und T 67 ist ein neuer 5. Sitzplatz entgegen der Fahrtrichtung möglich. Neu ist auch eine kleine seitliche Stauklappe bei Einzelbänken (grundrissabhängig). Diese ist jedoch nicht möglich in Verbindung mit dem optionalen 5. Sitzplatz. Der Toilettenraum des T 66 ist nun geprägt von der neuen einladenden Runddusche.

Sunlight bietet im neuen Modelljahr insgesamt neun teilintegrierte Modelle und drei Alkovenmobile an. Mit der Rundum-Sorglos-Ausstattung bietet Sunlight alles, was der clevere, preisbewusste Käufer für einen entspannten Urlaub braucht. Die teilintegrierten Modelle starten in der Basisversion bei 36.999,- Euro. Die Alkovenmobile sind ab 39.999,- Euro erhältlich.

Quelle: sunlight caravaning

womo

GFK-Doktor

Wer neue GFK-Formteile benötigt und in der Nähe von Köln wohnt, für den ist vielleicht der GFK-Doktor ein Tipp.

Für vernünftiges Geld bekommt man GFK und CFG Formteile geliefert.

Klick

womo

Kaltenberg

Spektakulum - ColoniaKaltenberg, schon mal gehört? Ich nicht, aber Mittelalterfans vermutlich schon.

Wie auch immer, vom 13.07.2012 bis zum 29.07.2012 geht es mittelalterlich zu in Kaltenberg, Oberbayern.

Ein Blick ins Impressum der zugehörigen Website (kommt gleich…) zeigt die hochwohlgeborene Herkunft der Betreiber:

Ritterturnier Kaltenberg Veranstaltungs-GmbH
Geschäftsführung: Luitpold Prinz von Bayern, Beatrix Prinzessin von Bayern
Schloss Straße 8, 82269 Kaltenberg

Wenn das mal nicht für höchsten Genuß sorgt! 😉

Wie bei allen diesen Veranstaltungen, gibt es Gaukler, Musik, Lagerleben und natürlich die Turnierkämpfe mit der Lanze. Möge der beste gewinnen!

Mehr unter Ritterturnier.

Angeblich gibt es beim Staudenwirt (klick) einen Stellplatz, genau weiß ich das aber nicht.

Zitat: ritterturnier.de
Bild: Privat

Nächste Einträge »