Archiv für die Kategorie 'Buchtipps'

womo

VW Bus und Transporter

Mal wieder ein neues Buch zum Dauerbrenner Bulli.

368 Seiten liefern jede Menge Abbildungen und Informationen rund um den Urbulli T1 bis zum aktuellen Modell T6 in allen seinen verschiedenen Spielarten.

Auch in die Zukunft wird gespingst, der T7 mit Elektroantrieb, eine Möglichkeit?

VW Bus und Transporter: Vom Samba-Bus zum Multivan, Randolf Unruh, Motorbuch, Februar 2017, ISBN:978-3613039162, ansehen und bestellen.

Volkswagenmitarbeiter erinnern sich an ihre Zeit mit dem Bulli – aus der Sicht des Autobauers.

Die Autorin des Buches hat mit mehr als zweihundert Zeitzeugen (manche sagen auch: 60?!) gesprochen und ihre Erkenntnisse auf gut 150 Seiten niedergelegt.

Auf jeden Fall eine prima Geschenkidee!

Bullibauer erinnern sich, ISBN:9783946544029, Madsack Medienagentur, bestellen in der Buchhandlung vor Ort oder online (hier zur Zeit allerdings nicht lieferbar).

Ländliche Gastgeber bieten auf ihren Höfen Stellplätze an mit gleichzeitiger Bewirtung bzw. Einkaufsmöglichkeit im hofeigenen Laden.

Die Idee stammt wohl ursprünglich aus Frankreich (Zu Gast im Schloß?) und hat sich in Deutschland unter dem Namen Landvergnügen mittlerweile ganz gut gemausert.

Jedes Jahr kommen etliche neue Gastgeber hinzu, für 2017 sind es an die 470 Höfe. Der Clou ist, man kauft das Magazin und erhält dann eine Vignette, die zum kostenfreien Übernachten (jeweils eine Nacht) einlädt.

Der neue Katalog kommt im März raus: Jetzt schon vorbestellen oder doch noch den Katalog 2016 kaufen und unter den Weihnachtsbaum legen 😉

Da mir das nicht ganz klar war, „der Gültigkeitszeitraum ist immer der 31.3. des einen Jahres bis zum 31.3. des Folgejahres. “ (Zitat: Landvergnügen)

Will man also noch bis März in den Genuß des Landvergnügens kommen, kauft man die 2016-Version, ansonsten natürlich die 2017er.

womo

ADAC Stellplatzführer 2016

Soeben wurde der neue 2016-ADAC-Stellplatzführer veröffentlicht, mit über 5000 Wohnmobil-Stellplätzen in 37 Ländern Europas.

Auf gut 1300 Seiten (oder auch 1113, wie ein Kritiker schreibt) findet das Wohnmobilistenherz Informationen zu Ver- und Entsorgungseinrichtungen, Lage, Zufahrt, Ausstattung. Außerdem gibt es wie bei den Campingplatzführern Karten, auf denen die Stellplätze eingezeichnet sind, zur besseren Orientierung und Planung.

Die Länderliste: „Deutschland, Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Estland, Färöer, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Mon­tenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Po­len, Portu­gal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tsche­chien, Türkei, Ungarn.“

Natürlich auch eine schicke Geschenkidee..

Klick

Mit Gisa Pauly geht es diesmal in die Toskana.

„Eine Frau, ein Wohnmobil und ein Sack voll Geld! Helene düst in die Toskana. Doch schon bald ist Schluß mit Dolce Vita.“

Denn…

Der Mann ist das Problem, Gisa Pauly, mehr Informationen und bestellen, Kindle, eBook

Chiara und die alte Abtei

Ich darf mal zitieren aus der Kurzbeschreibung:

Mal spannend, gelegentlich leicht gruselig, aber überwiegend heiter und unbeschwert, will dieses Buch einfach ein charmanter Begleiter für ein paar sehr vergnügliche Lesestunden sein. Denn Chiaras größtes Ziel bei der ganzen Unternehmung ist es, rechtzeitig zu den Augustferien wieder zurück an „ihrem“ Strand zu sein.
Heiße Tage, laue Nächte, kühler Wein. Lassen Sie sich einfangen, egal wo Sie das Buch lesen, der unbeschwerte Genuss eines südlichen Sommers ist auf jeden Fall garantiert.

Mehr Informationen und bestellen, Kindle, eBook

Ach so, das ganze spielt in Bella Italia in einem sehr heißen Sommer!

womo

Buchtipp: Venedig im Nebel

Auf einer Reise in die Nähe von Venedig fiel mir die Erstausgabe vom

JesoloMagazin, Dein Urlaubsmagazin für Jesolo & Cavallino

in die Hände. Ganz interessant, führte es mich doch auf dem Rückweg durch die Felbertauernstraße.

Aber hier soll es um Venedig im Nebel gehen, genauer um das Venedig im Jahre 2013, wo eine Topmanagerin brutal ermodet wird. Es bleibt nicht bei dieser einen Leiche und Commissario Salviati hat alle Hände voll zu tun, um den Fall zu lösen.

Die Autorin stammt aus Südtirol, ist aber bereits länger als dreißig Jahre in der Lagunenstadt zuhause und kennt sich demzufolge bestens dort aus. Sie arbeitet aus Gutachterin (möglicherweise aber auch als Dolmetscherin und Übersetzerin) sowohl am Zivil- als auch am Strafgericht von Venedig. Darüber hinaus ist sie für verschiedene Kanzleien in Italien, Deutschland, Österreich und nicht zuletzt der Schweiz tätig.

Venedig im Nebel, Commissario Salviatis erster Fall, Johanna Valori, Januar 2014, Ansehen & bestellen: Kindle, leider nicht als „normales“ eBook.

Zum Magazin

Quellen, Zitate: Jesolo-Magazin, Amazon

Natürlich macht man auch Bilder, wenn man in Venedig ist, et voila…

womo

Stellplatzführer

Stellplatzführer Deutschland und Europa.Auf der Suche nach einem Stellplatzführer für Wohnmnobile bin ich gerade auf einen gestoßen, von dem ich zuvor noch nie was gehört habe.

Man kennt ja die üblichen Verdächtigen, wie ADAC, Promobil, Reisempobil, usw. aber Facile Media kannte ich nicht.

Scheint ein holländischer Verein zu sein, angeblich machen die nur Stellplatzführer – und das seit 1996. Dem werde ich also mal eine Chance geben und einen bestellen.

Wir werden sehen, was wir davon haben. Erstaunlich jedenfalls, daß es keinerlei Bewertungen bisher gibt, in Amazonienland.

Reisemobil Stellplätze Europa 2015: 8033 Reisemobilstellplätze in Europa. 6072 mit Bild. 415 neue Stellplätze, Facile Media, Dezember 2014, ISBN:978-9076080420, ansehen & bestellen.

ist immer eine Reise wert, da gibt es den Dom, das Casino (vorher umziehen im VWBus macht Spaß zu dritt) und den Karlspreis.

Den Krimi zum Karlsjahr 2014 stellen wir hier jetzt mal vor.

Königserbe, Dieter Stiewi

Der martialische Mord am zukünftigen Karlspreisträger wenige Tage vor der Preisverleihung hält nicht nur halb Europa, sondern besonders die Aachener Kommissarin Aurelie Nieuwman in Atem. Während ihr Lebensgefährte, der Student Lennard Claßen, der Idee einer Verschwörung hinterherjagt, tut sie seine Vermutung als Spinnerei ab. Doch ohne es zu merken, wird er immer tiefer in eine Intrige hineingezogen, deren Ursprung auf die Sachsenkriege Karls des Großen zurückgeht – mit tödlichen Auswirkungen bis heute …

Königserbe, Dieter Stiewi, ISBN:3839215412, eBook:9783839243763, Februar 2014

Kommentar: Sehr spannend, nicht zuletzt durch die Ausflüge in längst vergangene Zeiten, als es noch Things gab und die Irminsul.

Ein Student mit einen fatalen Hang zu Verschwörungstheorien interessiert sich sehr für Wittekind, trifft bei seinen Recherchen zufällig eine ihm unbekannte Frau, die, wie sich später herausstellt, gar nicht existiert und gerät in einen Sog, dem er sich nicht mehr entziehen kann.

Letztlich geht es um einen „ollen Ring“, um den sich Mythen und Legenden ranken, kein Wunder ob des Alters des Rings – mindestens 1200 Jahre hat er auf dem Puckel – und drei Nachfahren oder auch Möchtegernnachfahren, die jeder für sich das Recht, den Ring zu tragen, beanspruchen und dabei auch über Leichen gehen. Für den Studenten, Lennard Claßen, wird es dabei eng. Ein Glück, daß seine Lebensgefährtin eine Aachener Kommissarin ist…

Martin Hanni erzählt von seinen Südtiroler Lieblingsplätzen und den Geschichten dahinter.

Garniert wird das Buch durch Bebilderungen von Renate Ranzi.

Welchen Ort besuchte Karl May drei Mal, zunächst mit seiner Frau, dann mit Frau und Freundin und schließlich mit der neuen Frau? Welchen Alpengipfel darf man heute aus religiösen Gründen nicht mehr besteigen? Und welcher Wein war für die Schöpfung von Dr. Mabuse verantwortlich? Antworten bietet Martin Hanni mit seinen Lieblingsplätzen in Südtirol – und erzählt dabei die Geschichten hinter den Bergen und Hotels, hinter Persönlichkeiten und gutem Essen aus der Region. 11 Apfelsorten als das Südtiroler Exportprodukt runden den Band ab.

Südtirol mit Geschmack und Geheimnis: Kreuz und quer am Alpensüdkamm, Martin Hanni & Renate Ranzi, Gmeiner, März 2015, ISBN:978-3839217061, eBook:9783839246887

Nächste Einträge »