promobil Stellplatzführer

Schon lange auf der ToDo-Liste steht der aktuelle Stellplatzführer 2011 von promobil. Nun also:

Bisher gab es die Stellplatzführer von Promobil, die die gleichnamige monatliche Wohnmobilzeitschrift herausgibt, in einem Band für ganz Deutschland. Scheinbar hält man es nun wie der ADAC (die Konkurrenz) und liefert zwei Stellplatzführer aus, nämlich einen für Norddeutschland und einen für Süddeutschland.

Warum überhaupt Stellplätze? Und nicht gleich einen Campingplatz? Stellplätze empfehlen sich zum Beispiel, wenn man eine längere Tour von A nach B macht und nicht in einem durch brettern möchte. Man hat ja schließlich ein Wohnmobil und keinen Rennwagen, oder?

Da das Risiko von unerwartetem Besuch zum Beispiel auf Autobahnraststätten immer mitfährt, empfehlen sich zur Übernachtung ebensolche Stellplätze. Nicht zuletzt auch wegen der meist vorhanden Ver- und Entsorgungsstationen, wo man seine Toilette und den Abwassertank entleeren kann, denn Wohnmobilisten sind ja keine Umweltferkel, und auch Frischwasser gebunkert werden kann. Auch ein Stromanschluß für den Fall der Fälle ist in der Regel vorhanden.

Alles Dinge, die es auf normalen Parkplätzen bzw. Raststätten eher weniger zu finden gibt.

Aber auch, wer sich eine Stadt oder sonstige Sehenswürdigkeit länger als nur fünf Minuten anschauen möchte, liegt mit einem in der Nähe liegenden Stellplatz richtig.

Darauf abgestimmt, ist die Maximalaufenthaltsdauer oft begrenzt, zum Beispiel drei Tage, so kommen auch andere in den Genuß.

Und damit man weiß, wie man sich zu benehmen hat, Leser natürlich ausgenommen 😉 , gibts, um auf das Thema Stellplatzführer zurückzukommen, dort auch einen Stellplatzknigge nachzulesen.

Nachfolgend die Kurzbeschreibung:

Die besten Reisemobil-Stellplätze: Lage, Ausstattung, Freizeitwert
Große Straßenkarte in 1 : 800 000
Mit Report “Stellplatz-Knigge”, sowie einem übersichtlichen Ortsregister
Auf eine kurze Ortsbeschreibung folgen die Koordinaten sowie Informationen über Gebührenpflichtigkeit, Kosten, Ausstattung und Kontaktdaten des Stellplatzes
Teilweise mit Fotos und Einstufung für Lage, Ausstattung und Freizeitwert

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland Nord 2011/2012, ansehen und bestellen

promobil Deutschland Süd Stellplatz Atlas 2011/2012, ansehen und bestellen

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipps abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.