Bogenschießen in Südtirol

Werbung

Wer auf einem der Campingplätze in Südtirol (Alto Adige) im Vinschgau seinen Urlaub verbringt und dabei beim Bogenschießen nicht aus der Übung kommen möchte, bzw. einfach seinem Hobby auch im Urlaub frönen möchte oder einfach mal reinschnuppern will, dem kann geholfen werden:

Im Wanderparadies Watles (im oberen Vinschgau) an der Bergstation des Sessellifts befindet sich eine 3D-Bogensportanlage direkt an der Plantapatschütte. Zwei Parcours stehen zur Verfügung, ein kürzerer mit 6 Zielen und ein größerer, schon mehr alpiner, mit 24 Zielen.

Der Sessellift geht von etwa 1700 Metern auf 2150 Meter hoch. An der Talstation bei Prämajur ist ein Parkplatz. Man kann aber natürlich auch zu Fuß hochsteigen. Wer nach dem Bogenschießen noch nicht genug hat, der Watles ist nicht weit (naja, ein bisserl schon, und ein paar Höhenmeter auch).

Wer ohne Bogen daherkommt, Ausrüstung kann geliehen werden.

Wer nur mal schnuppern möchte, der findet sich mittwochs um 11 Uhr am Einschießplatz ein (ab zehn Jahren ist man dabei).

Die Anlage ist taufrisch, erst im Juni diesen Jahres wurde die Anlage offiziell eröffnet.

Für alle Fälle sollte man aber vor Anreise mal kurz antelefonieren: 0039 0473 83 11 90

Stand 08/2011

Nachtrag 20.05.2020 Hier der Link: Klick

Ein Gedanke zu „Bogenschießen in Südtirol

  1. Werner Halber

    Habe die Anlage vor kurzem besucht, kann nur gutes davon berichten. Bin mit dem Camper an der Talstation angekommen, der Parkplatz ist gebührenfrei, bin mit dem Lift bis zur Bergstation gefahren. Dort angekommen, ist das Bergrestaurant zu sehen, wobei ich das gute Essen und der freundliche Umgang mit den Gästen zu erwähnen ist.
    Habe den kleinen Parcour getestet, super Sache und macht jung und alt jede Menge Spass.
    Gruß WErner

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.