Umweltzone Köln

Werbung

In Köln gilt ab sofort: Einfahrt in die Umweltzonen nur noch mit der grünen Plakette. Für Besitzer von Fahrzeugen mit roter oder gar keiner Plakette gibt es unter Umständen Ausnahmegenehmigungen.

Wer eine gelbe Plakette hat, für den gilt folgender Notnagel:Wenn das Fahrzeug vor 2008 auf den derzeitigen Halter zugelassen wurde und keine Umrüstung auf Grün möglich ist, kann vom TÜV eine Bescheinigung ausgestellt werden, die man dann innerhalb der Umweltzone sichtbar hinter der Windschutzscheibe mitzuführen ist.

Nicht nur in Köln gilt nur mehr die grüne Plakette, sondern auch im Ruhrgebiet, Bonn, Mönchengladbach, Neuss, Langenfeld, Düsseldorf, Wuppertal, Remscheid. In Münster kommt sie wohl zum Jahreswechsel.

Quelle: KSTA 1.07.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.