Buchtipp: Südtirol mit Geschmack und Geheimnis

Martin Hanni erzählt von seinen Südtiroler Lieblingsplätzen und den Geschichten dahinter.

Garniert wird das Buch durch Bebilderungen von Renate Ranzi.

Welchen Ort besuchte Karl May drei Mal, zunächst mit seiner Frau, dann mit Frau und Freundin und schließlich mit der neuen Frau? Welchen Alpengipfel darf man heute aus religiösen Gründen nicht mehr besteigen? Und welcher Wein war für die Schöpfung von Dr. Mabuse verantwortlich? Antworten bietet Martin Hanni mit seinen Lieblingsplätzen in Südtirol – und erzählt dabei die Geschichten hinter den Bergen und Hotels, hinter Persönlichkeiten und gutem Essen aus der Region. 11 Apfelsorten als das Südtiroler Exportprodukt runden den Band ab.

Südtirol mit Geschmack und Geheimnis: Kreuz und quer am Alpensüdkamm, Martin Hanni & Renate Ranzi, Gmeiner, März 2015, ISBN:978-3839217061, eBook:9783839246887

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipps, fundgrube, Reiseziele abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Buchtipp: Südtirol mit Geschmack und Geheimnis

  1. Lisa Makater sagt:

    Südtirol ist undurchschaubar und wirklich geheimnisvoll. Ich liebe es und erinnere mich gerne an jeden bisherigen Urlaub im Berghotel Südtirol und erwarte noch weitere tolle Urlaube dort. Die Landschaft kann man mit nichts anderem vergleichen.

  2. womo sagt:

    Das finden wir auch und deswegen lassen wir den link mal stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.