Buchtipp: Nordfeuer

Werbung

Nordfeuer von Sandra Dünschede

Mal ein Buchtipp aus Nordfriesland, schon etwas älter, aber trotzdem spannend:

“Nordfeuer” spielt in Nordfriesland, genauer gesagt in Risum-Lindholm. Der Ort lebt in Angst, denn ein Brandstifter geht um. Als eine Schule dem Täter zum Opfer fällt, fallen einige Unterschiede zu den vorherigen Bränden auf. In der ausgebrannten Schule wird eine Tote gefunden. Der ermittelnde Kommissar, Dirk Thamsen, findet schnell Hinweise darauf, dass es einen zweiten Täter geben muss neben dem bisher gesuchten. Hilfe von Kollegen erhält er kaum. Dafür umso mehr von seinen Freunden. Doch Kommissar Thamsen sieht sich nicht nur einem komplizierten Fall gegenüber, auch seine Familie wird von den Ereignissen überschattet.

Ein Nordfriesland-Krimi nach meinem Geschmack. Sandra Dünschede schafft es von der ersten Seite an, Spannung aufzubauen und die Charaktere mit ihren authentischen Lebensumständen darzustellen und im Laufe der Story weiterzuentwickeln. Wenn man sich ein wenig in der Region auskennt, macht es viel Freude mitzuverfolgen, wo die Handlungsschauplätze sind und sich vorzustellen, was dort geschieht. Vom Genre her ist es sozusagen “Roman meets Krimi”. Neben der Kriminalgeschichte geht es um Freundschaft, Lebensabschnitte, Schicksalsschläge, die Hochs und Tiefs des Lebens und als Leser ist man stets nah am Geschehen. Man lernt die Charaktere so kennen, dass sie nicht nur auf den Buchseiten stattfinden, sondern beginnen beinahe zu leben und einem zunehmend ans Herz zu wachsen. Insgesamt finde ich den Plot sehr gelungen und die Story fesselnd und mit Empathie für die Charaktere geschrieben, sodass man das Buch nur schwerlich aus der Hand legen mag, bevor man die letzte Seite gelesen hat.
C. K.

Nordfeuer: Kriminalroman aus Nordfriesland, Sandra Dünschede, Februar 2012, ISBN: 978-3839212448, eBook, amazon (Affiliate-Link)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.