Zugefrorene Türschlösser am Fahrzeug?

Werbung

Diese Zeilen wurden im Mai 2021 geschrieben, veröffentlicht wird das aber erst im Dezember, weil es da vermutlich erst interessant wird.

Möglicherweise hat Corona nun seinen Schrecken verloren – oder man hat gerade nichts anderes parat: Wenn der erste Frost kommt und ungünstigerweise die Türschlösser vereist sind und die Zentralverriegelung – weil nicht vorhanden bzw. funktionsfähig – nichts tut, dann kann man anscheinend auch Handdesinfektionsmittel, vermutlich noch in jedem Haushalt en masse vorhanden, nutzen. Irgendwie auch logisch, da ist ja wohl ein hoher Prozentsatz irgendein Alkohol. Also einige Spritzer ins Schloß oder auf den Schlüssel sollten genügen…

Fraglich, ob Gel auch funktioniert, aber wie so oft, Versuch macht kluch. Aber Obacht: Anwendung natürlich auf eigene Gefahr, kann ja sein, daß das Schloß anschließend gar nicht mehr funktioniert.

Quelle: ADAC Motorwelt 01/2021

Ein Gedanke zu „Zugefrorene Türschlösser am Fahrzeug?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.