Schlagwort-Archive: Hymer

Erwin Hymer gestorben

Werbung

Vor kurzem hat Erwin Hymer noch seinen 80sten gefeiert, nun ist er gestorben.

Im April verstarb Erwin Hymer im Alter von 82 Jahren.

Hymer konstruierte 1957 ein Wohnwagen mit Hubdach (Ur-Troll). Dieser bildete die Basis der bis heute produzierten Eriba Touring Wohnwagen und insgesamt auch der Hymergruppe.

Erfahrung sammelte Hymer bei Dornier (Flugzeugbauer, wer es nicht weiß), 1961 erblickt der Caravano das Licht der Erde, das erste Reisemobil (Basis war ein Borgward).

1971 folgte dann das Hymermobil.

Usw…

2008 zieht sich Erwin Hymer aus dem Aufsichtsrat zurück.

Später beginnt Hymer, Aktien zurückzukaufen, die AG soll wieder in sicherer Familienhand rudern.

2011 eröffnet das Erwin-Hymer-Museum in Bald Waldsee, Lebenswerk und Geschichte der mobilen Freizeit werden gezeigt.

Quelle/Zitate promobil 6/2013

Hymer beschließt Squeeze-out

Werbung

Squeeze-out? Was ist das denn?

Den Begriff kennt wahrscheinlich jeder, der sich mit der Börse beschäftigt, für alle anderen hier die Erklärung:

Hymer hat auf einer Hauptversammlung beschlossen, seine Minderheitsaktionäre (Kleinaktionäre) zwangsweise abzuspeisen, will heißen, sie müssen ihre Hymeraktien zurückgeben und erhalten dafür eine Abfindung.

Aus für die Marke TEC

TEC, bekannte Marke seit 1967 (TEC steht übrigens für Thrun-Eicker-Caravan) und seit 1980 zu Hymer gehörig, wird verschwinden bzw. in LMC (Lord Münsterland Caravan?) aufgehen. Für Besitzer eines TEC sollen sich dadurch aber keine Nachteile ergeben.

Nur in Frankreich sollen TEC weiterhin TEC heißen, warum auch immer.

Quelle: promobil 4/2013

behindertengerechtes Wohnmobil von Hymer

Von Hymer gibt es ein behindertengerechtes Wohnmobil mit breiter Aufbautür für Rollstuhlfahrer. Eine Hebebühne setzt den Rohlstuhl auf der Erde ab. Zumindest suggeriert das ein Bild.

Der Hymer Paravano basiert auf der B-Klasse und wird in Zusammenarbeit mit dem Spezialausrüster Paravan werkseitig angeboten.

Siehe auch behindertengerechte Wohnmobile mieten

Nachtrag 05/2017: Den Paravano gibt es nicht mehr, siehe hierzu auch Paravano-Aus.

Aus für den Hymer-Alkoven

Immer mehr gerät der einstmals so beliebte Alkoven ins Abseits.

Hymer, der lange Zeit mit dem Camp einen Nasenbär im Angebot hatte, stellt diese Modellreihe nun ein (ab Modelljahr 2012) und beschränkt sich auf die langweiligen Teilintegrierten, bei Hymer Tramp genannt.

Quelle: promobil 9/21001

Jubiläum, die zweite, 50 Jahre Hymer

Scheinbar wurden die ganzen Wohnmobil-Wohnwagen-Bauer alle zur gleichen Zeit gegründet 😉

Jedenfalls feiert auch Hymer 50-jähriges Bestehen. Das Fest wird mit Hymer-Eignern und anderen Marken-Besitzern groß gefeiert in Bad Waldsee, dem Produktionsstandort von Hymer.

Vom 29.05.2008 bis zum 1.06.2008 gibt’s eine Superfete für alle, die mit dem Wohnmobil unterwegs sind.

Unter anderem wird es Betriebsführungen und Musikshows geben, und eine Zubehörmesse sorgt für neues im Womo.

Infos unter www.hymerwird50.de bzw. unter Tel.: 07524 999 0