Schlagwort-Archive: Mittelalter

Mittelalterfest in der Eifel!

Werbung

Uih, gerade trudelt eine Antwort auf die Mail ein, die ich zum Thema Mittelalterfest in der Eifel – ich weiß gar nicht mehr, wann – gestellt hatte, an die Ausrichter des Festes.

Worum es ging? Um die Frage, ob der Wohnmobilstellplatz am Weißen Stein trotz Mittelalterfestes zur Verfügung stehen wird.

Da keine Antwort kam, schrieb ich auch den Eigentümer an, der sehr fix antwortete, siehe obigen Link.

Nun hier also die Antwort der Betreiber: Der Platz steht zur Verfügung, kostet aber 10 Euro fürs Wochenende.

P.S.: habe nachgeschaut, die Anfrage ging am 28.04.2013 raus, das ging ja fix mit der Antwort.

P.P.S.: Zur Erinnerung, das Mittelalterfest findet statt vom 29.06.2013 bis zum 30.06.2013.

Lust auf Mittelalter?

Werbung

Dann nichts wie hin in den Freistaat.

Wobei hier nicht der Freistaat Bayern gemeint ist, sondern das Handelszentrum Freistaat in Sulzemoos, aber ebenfalls in Bayern.

Vom 4.07.2013 bis zum 7.07.2013 wird ein buntes Programm für 55 Euro je Person inklusive Strom und Stellplatzgebühr geboten.

Das Treffen bei Schloß Kaltenberg bietet einen Mittelaltermarkt, ein Turnier für Kinder, Live-Musik und eine Führung durch die Schloßbrauerei.

Kinder bis 14 Jahren zahlen nichts. Anmeldung unter 08135 93 71 00 bzw. –>

Eifel – Weißer Stein

Am vorläufig letzten Schneewochenende dieser Saison war ich mal wieder am Weißen Stein in der Eifel, bei Udenbreth.

Der Wohnmobilstellplatz ist ja bekanntlich vergrößert worden und zwar so, daß der alte Platz noch vorhanden ist und dahinter ein Zugang zu einem weiteren Platz geschaffen wurde.

Direkt anschließend ist das neue Klimahaus angesiedelt mit seinem sehr freundlichen Betreiber, der gleich ankam, als ich den Strom anschließen wollte. Neun Euro kassierte er. Leider war ich abends zu spät da und morgens zu früh weg, um mir die Klimaschau näher anzusehen. Auch den Kiosk, der allerlei für Wohnmobilisten bereit halten soll, konnte ich nicht begutachten. Beim nächsten mal.

Wie zu erfahren war, ist die Gemeinde ziemlich klamm und der Wohnmobilstellplatz sollte wohl schon aufgelöst werden. Da sprang dann der Wetterfrosch von Donnerwetter.de ein, kaufte den Platz und ein angrenzendes Stück Wiese.

Was auffiel, der alte Turm scheint nicht mehr an seinem Platz zu sein.

Aber der Schnee war wie immer herrlich, die Bäume waren alle weiß verzaubert und der Glühwein schmeckte auch.

Für Karnevalsflüchtlinge sind übrigens 15 cm. Schnee angesagt.

Und noch etwas, was mir neu war: Für Mittelalterfans gibt es in Udenbreth seit 2001 ein jährliches Mittelalterfest.

Dieses Jahr vom 29.06.2013 bis zum 30.06.2013. Samstag ab 11 Uhr – bis Ende offen und Sonntag ebenfalls von 11 Uhr an, bis 19 Uhr.

Ob der Wohnmobilstellplatz trotzdem zur Verfügung steht, keine Ahnung. Das gelte es noch zu klären.

Zum Mittelalter gehts hier lang und zum weißen Stein hier.

Nachtrag 1 – 16.05.2013 : Eine Anfrage beim Veranstalter bezüglich der Stellplätze bliebt ohne Reaktion. Also nun den Eigentümer befragen.

Nachtrag 2 – 17.05.2013 Antwort vom Eigentümer: Der Stellplatz ist während des Anno Pief Festes offen, eine Reservierung ist nicht erforderlich (oder wahrscheinlich auch nicht möglich). Na, dann, wir sehen uns Ende Juni 😉

Kaltenberg

Spektakulum - ColoniaKaltenberg, schon mal gehört? Ich nicht, aber Mittelalterfans vermutlich schon.

Wie auch immer, vom 13.07.2012 bis zum 29.07.2012 geht es mittelalterlich zu in Kaltenberg, Oberbayern.

Ein Blick ins Impressum der zugehörigen Website (kommt gleich…) zeigt die hochwohlgeborene Herkunft der Betreiber:

Ritterturnier Kaltenberg Veranstaltungs-GmbH
Geschäftsführung: Luitpold Prinz von Bayern, Beatrix Prinzessin von Bayern
Schloss Straße 8, 82269 Kaltenberg

Wenn das mal nicht für höchsten Genuß sorgt! 😉

Wie bei allen diesen Veranstaltungen, gibt es Gaukler, Musik, Lagerleben und natürlich die Turnierkämpfe mit der Lanze. Möge der beste gewinnen!

Mehr unter Ritterturnier.

Angeblich gibt es beim Staudenwirt (klick) einen Stellplatz, genau weiß ich das aber nicht.

Zitat: ritterturnier.de
Bild: Privat

Rüdesheim am Rhein

Rüdesheim am Rhein, nicht nur wegen des berühmten Rüdesheimer Kaffees immer einen Besuch wert, bietet für Grusel- und Mittelalterfans ein Gruselmuseum der besonderen Art an.

Pranger, noch die harmlosestes Foltermethode, Streckleitern, Knieschrauben, klingt dann schon nach mehr, bei Schädelschrauben hört es noch nicht auf…

Die Rede ist vom Foltermuseum Rüdesheim.

Hexenverbrennungen und Rechtsgeschichte des Mittelalters werden auf gut eintausend Quadratmetern wach in dem Museum. Nur für Hartgesottene 😉

Öffnungszeiten im Sommer bis November täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr, im Winter, bis Karfreitag, Samstags und Sonntags.

Mehr

Im Ort gibt es einen Campingplatz, geöffnet etwa von Ende April bis Anfang Oktober.