wohnmobil-helden.de

Werbung

Mal wieder ein kleiner Tipp über eine Seite, die sich, welch Wunder, mit Wohnmobilen beschäftigt.

Die Rede ist von wohnmobil-helden.de, einem Portal, das wie viele andere auch, Wohnmobilisten und solchen, die es erst noch werden wollen, Wohnmobile andienen möchte. Soweit, so nicht besonders. Was das Portal dagegen anders machen möchte, kann man auf den Seiten von Wohnmobil-Helden nachlesen:

Es geht um Reisen in ferne Länder, und um die Antworten auf Fragen aller Art, die rund um die Reise in einem Wohnmobil auftreten können. Außerdem sollen Bilder sprechen, so zum Beispiel aus Kanada oder Neuseeland.

Auch wenn offen zugegeben wird, daß nie alle Fragen zur Gänze beantwortet werden können, nicht zuletzt, weil immer neue Fragen auftauchen, gibt man sich doch sichtlich heldenhaft Mühe bei der Beantwortung aller möglichen Themen.

Tipps, wie man Rabatte bekommen kann, werden ebenso geboten, wie Hinweise zu optimalen Routen, um möglichst viel vom Reiseland mitnehmen zu können. Wer Kinder hat, für den ist Sicherheit vielleicht ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des Urlaubslandes. Auch darauf wird eingegangen, ebenso wie zu günstigen Reisezeiten und natürlich auch zu den Einreisebedingungen gibt es Informationen. Denn anders als in Europa braucht es in fernen Ländern da schon mal etwas mehr „Papierkram“ (Stichwort Visa).

Wer seine Route nicht selbst planen möchte, der kann sich für eine der vorgeschlagenen Routen entscheiden, die nach unterschiedlichen Gesichtspunkten zusammengestellt werden; so kann im Reiseziel Neuseeland der Kulturbegeisterte den Spuren der Maori, den Ureinwohnern Neuseelands, folgen. Weitere Routen gibt es zum Beispiel für den Abenteurer bzw. den Sportfan oder den Genießertypus, der eher gemächlich Land und Leute kennenlernen möchte.

Bevor es dann losgeht, lohnt ein Blick auf die Verkehrsregeln. So gilt zum Beispiel in Neusseland Linksverkehr, wie in England, trotzdem gilt die Rechts-Vor-Links-Regelung. Was für den deutschen Linkslenker schon mal doppelt ungewohnt sein kann. Denn obwohl man auf der linken Seite fährt, hat ein von der gegenüberliegenden Seite kommendes Fahrzeug beim Abbiegen möglicherweise Vorfahrt. Und anders als in Deutschland gilt auch für Fahrradfahrer Helmpflicht.

Wer also einen Wohnmobilurlaub in Ländern wie Neuseeland, Australien, Kanada oder Südafrika verbringen möchte, dem schadet ein Blick auf die wohnmobil-helden.de sicher nicht.

Wenn bei dem Wohnmbil-Urlaub in fernen Ländern dann ein paar tolle Fotos herumgekommen sind, dann freuen sich die Wohnmobil-Helden auch darüber.

Alle Angaben natürlich ohne Gewähr, insbesondere die zu den Verkehrsregeln.

Nachtrag 23.03.2017: Wohnmobil-helden.de scheint nicht mehr zu existieren, aber erst seit 21 Tagen, dann geben wir ihm noch was Zeit…

Nachtrag 30.06.2020: Das war wohl nun Zeit genug…

2 Gedanken zu „wohnmobil-helden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.