Obacht bei der Einfuhr von Lebensmitteln

Werbung

aus Nicht-EU-Ländern. Dazu zählt auch die Türkei.

Wer an der Grenze zur EU mit Fleisch, Milch(produkten) oder Käsereien erwischt wird, dem droht zwar wohl keine Strafe, aber er muß mit der Vernichtung der Lebensmitteln rechnen und für die Kosten dafür aufkommen.

Als besser keinen Schafskäse aus der Türkei mitbringen.

Quelle: ksta v. 21.03.2012

Ein Gedanke zu „Obacht bei der Einfuhr von Lebensmitteln

  1. Babs

    Man sollte sich immer vorab informieren, egal wie man reist, wenn man ins Ausland reist, wie die Zollbestimmungen sind. Erspart jede Menge Ärger.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.