EVS Calira defekt II

Werbung

Wie ich vor einiger Zeit schrieb, hat es mein Ladegerät für die Batterien erwischt.

Ich hatte eine eMail an Cabotron geschickt und ein paar Tage später kam dann eine Reaktion, ich solle das Gerät samt Fehlerbeschreibung einsenden, Kostenpunkt 150 Euro bis 200 Euro, Reparaturdauer 6 bis 8 Werktage.

Gemacht, getan, kurze Zeit später kam dann eine weitere eMail mit der Rechnung, nach Bezahlung käme das reparierte Gerät auf dem Postwege zurück.

In der Rechnung steht was von vorsorglich ersetzten Bauteilen und die Software wäre auf den aktuellen Stand gebracht worden. Das kann ich mir zwar jetzt nicht wirklich vorstellen, daß da schon was programmiert war, so alt, wie das Teil ist, aber gut.

Bezahlt, empfangen, ausgepackt, eingebaut, funktioniert. Was will man mehr? Zum Beispiel eine niedrigere Rechnung: Nämlich deutlich weniger als vorangekündigt.

Alles in allem ein toller Service!

Der Langzeitzeit steht natürlich noch aus, aber das wird schon.

Noch was zur Fehlerursache: Das Womo wurde an einen Stromgenerator angeschlossen und das nimmt das EVS wohl sehr krumm. Wenn also Generator, dann erst die Sicherung rein, wenn der Generator sauber läuft, auf der Soll-Leistung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.