übler Unfall mit einem Wohnmobil

Werbung

Was dabei herauskommt, wenn es ein Wohnmobil mit einem LKW aufnimmt, konnte man kürzlich auf der A1 bei Hamm-Bockum erleben.

Bei dem Unfall, bei dem ein Wohnmobil und ein LKW zusammengeprallt waren, wurde nämlich ein elfjähriges Mädchen durch die Wucht des Aufpralls gegen die Aufbautür geschleudert, welche sich dadurch öffnete. Zum Glück fiel das Mädchen nur auf den Seitenstreifen der Autobahn. Aber schwer verletzt wurde es trotzdem.

Also, auch wenn es schwerfällt, während der Fahrt die Sicherheitsgurte zu nutzen, man sollte es tun, nicht nur, weil es ein Gesetz vorschreibt, sondern auch, weil es Sinn macht. Gerade im Wohnmobil, wo man aufgrund des größeren Raumes viel leichter und vor allem weiter schleudern kann, bei einer Bremsung oder wie hier bei einem Zusammenprall.

2 Gedanken zu „übler Unfall mit einem Wohnmobil

  1. Johannes

    Oh oh oh. auf jeden Fall immer sicherheitsgurte benutzen. nicht nur im wohnmobil kann schlimmes passieren. im schlimmsten fall fliegt man beim auto durch die windschutzscheibe… alles schon erlebt…

    Antworten
  2. womo

    Ja, man kann es nicht oft genug wiederholen, Sicherheitsgurte sind dazu da, um benutzt zu werden.

    Den Link hab ich aber trotzdem entfernt, die Halbwertzeit von kostenlosen Sites ist ja noch niedriger als die von bezahltem Webspace…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.