Knaus Tabbert gerettet

Werbung

Die Knaus Tabbert Gruppe in Jandelsbrunn (da stammt auch mein Töf her), die kurz vor dem Exitus stand und 2009 von einem holländischen Investor übernommen bzw. gerettet wurde, schreibt offenbar wieder schwarze Zahlen.

130 Millionen Umsatz in 2009 erbrachten nach Steuern knapp 3 Millionen Gewinn. Erfreulich, daß der Betrag offenbar nicht abgezogen werden soll, sondern im Unternehmen verbleiben kann und es wird wohl auch Neueinstellungen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.