Winterdiesel II

Werbung

Das Thema Winterdiesel hatten wir ja erst kürzlich.

Verwirrend war für mich die Diskrepanz zwischen angeblichen bzw. echten Wintertauglichkeiten des Winterdiesels.

In der ADAC Motorwelt 2/2013 kann man nun nachlesen, wie es dazu kommen kann.

Es liegt am jeweiligen Fahrzeug. Im Labor werden die versprochenen Werte wohl eingehalten, wenn der Tiger Diesel aber im Tank in freier Wildbahn und nicht im Labor losgelassen wird, dann schaut das wohl ganz anders aus.

Die Pannenhelfer rückten in der ersten Hälfte des Februars 2012 knapp 7000 Mal dieselbedingt aus.

Dabei zeigte sich dann, daß manche Fahrzeuge wesentlich anfälliger sind als andere. Ein VW-Golf zum Beispiel machte seine Sache gut, ein Opel Insignia dagegen deutlich schlechter. Ursache sind wohl die Kraftstofffilterheizungen.

Wäre das also auch geklärt.

Ein Gedanke zu „Winterdiesel II

  1. Pingback: Womo-Blog » Blog Archive » Schon getankt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.