Schlagwort-Archive: melamin

Melamin und Cie.

Werbung

Melamin hat ja etwas von seinem Glanz verloren (Melamin nicht hitzetauglich) und andere Materialien wollen auch mal nach vorne. So bietet z.B. Brunner wohl ab diesem Jahr eine Alternative.

Nun hat sich auch Waca, ein nordrhein-westfälischer Hersteller aufgemacht und einen neuen Werkstoff gefunden, der wie Melamin leicht ist, aber weicher sein soll und damit bruchunempfindlicher als Melamin.

Die Frage nach der Gesundheit wird sicher noch geklärt.

Quelle: promobil 2/2016

Neues Geschirr ohne Melamin

Werbung

Melamin steht bekanntlich im Verdacht, nicht so ganz gesund zu sein.

Zumindest was die Tassen betrifft, hat sich Brunner, Hersteller von Geschirr, etwas neues ausgedacht. Außen Melamin, innen aber ein neues Material.

Grund für den Einsatz des neuen Materials soll sein, daß so die Haarrisse verhindert werden, die anschließend die fiesen bleibenden Flecken in den Tassen ermöglichen.

Bleibt nur zu hoffen, daß das neue Material nicht auch unerwünschte Nebenwirkungen hat.

Ab 2016 in Ihrem Laden 😉 Die Geschirrserie heißt Spectrum.

Quelle: promobil 10/2015

Melamin-Geschirr

Werbung

Als Wohnmobilist ist man ja immer bestrebt (oder sollte es sein), möglichst wenig Gewicht mit sich herumzuschleppen.

Hatte man früher noch richtiges Porzellan an Bord, so ist heute meist Melamin im Schrank, wegen des Gewichts, aber natürlich auch, weil es mehr oder weniger unzerbrechlich ist.

Soweit so gut, aber so ganz ohne scheint der Stoff, aus dem die Träume Teller sind, nicht zu sein. Zumindest gilt es ein paar Dinge zu beachten. Dazu gehört zuallererst, nicht über 70 Grad erhitzen, also keinesfalls damit kochen, zum Beispiel. Der Tee oder der Kaffee dagegen soll risikolos sein, weil er wohl schneller abkühlt, als die giftigen Stoffe herausgelöst werden können. Vermute ich mal.

Mehr bei der Stiftung Warentest: Klick.

Ich werde nun wohl mal wieder mehr die “richtigen” Tassen für heiße Getränke nutzen.