Schlagwort-Archive: Teilintegrierte

Öfter mal was neues

Werbung

Joker T3VW-Busse mit Klapp­hochdach gibt es ja schon lange und natürlich mittlerweile auch bei vielen anderen Kastenwagen.

Für mich neu ist ein Teilintegrierter mit Klapp­hochdach in der Mitte des Fahrzeugs. Der Vorteil: Wenn das Teil aufgeklappt ist, hat man im Oberstübchen zwei zusätzliche feste Schlafplätze ohne großartige Umbauarbeiten, wie sonst üblich bei Teilintegrierten.

LMC hat sich das ausgedacht und bietet das Klapphochdach bei drei verschiedenen Modellen an. Allen gemeinsam sind die Einzelbetten im Heck – für die vermutlich älteren Herrschaften, die gerne in einzelnen Betten schlafen, so heißt es, wobei ich das noch nie verstanden habe, wofür das gut ist. Aber nun.

Eigentlich sollte hier noch ein Bild von LMC erscheinen, aber ich bin wohl zu doof, um die Download-Abteilung bei LMC zu bedienen.

Quelle: Promobil 2/2021

Hobby 600

Werbung

Hobby fand ich früher schon klasse mit ihrer etwas anderen Form und Optik.

Nun kommt der Hobby 600 zurück, nach 5 Jahren Pause, zuerst als Studie auf dem Caravan-Salon 2011. Die diesmal geschlossen schwarze Fensterfront des Teilintegrierten läßt den (Luxus-)Jachtgedanken einmal mehr aufkommen.

Von 1984 bis 2006 wurde der 600 gebaut, anfangs mit schräg geschnittenen Fenstern, später mit Fenstern im Hochformat nebeneinander gestellt.

Nun also komplett schwarz, könnte man auch auf ein Business-Modell tippen. Dazu passen die geplanten, sogenannten Captain Chairs, will heißen drehbare Einzelsitze, Ausführung extrabreit, mit Lehne inklusive Gurten.

Anfang nächsten Jahres soll aus der Studie dann ein käufliches Serienmodell werden. Basis soll einmal mehr Ducato sein.

Quelle: promobil 8/2011

Nachtrag 20.09.2011: Wie man munkelt, soll der neue Hobby 600 bei etwa 70.000 Euro liegen.