Monatsarchiv für September 2012

Ganz auf Rollstuhlfahrer ausgerichtet ist der Sky Free von Blucamp, Italien.

Individuelle Anpassungen an Gewicht und Größe des Rollstuhls sind möglich, ebenso kann Handgassteuerung genutzt werden.

Ab knapp 57.000 Euro ist man dabei. Vertrieben wird der Sky Free in Deutschland von Bauer Caravaning in Geisingen, eine Vermietung ist ebenfalls möglich.

Siehe auch behindertengerechte Wohnmobile mieten

Quelle: promobil 9/2012

womo

Rückruf Dethleffs Esprit

Wer einen Esprit I oder Esprit XL I aus 2011 oder 2012 sein Eigen nennt, der sollte seinen Händler aufsuchen, da es Probleme mit der Wischersteuerung geben kann.

Abhängig von den Witterungsverhältnissen – man kann davon ausgehen, daß es regnet… – kann der Wischer ausfallen, teilweise oder auch ganz.

Quelle: promobil 9/2012

womo

Kaffee für unterwegs

Von Waeco gibt es eine Kaffeemaschine auf Pad-Basis für 12 Volt und 220 Volt. Somit dem grenzenlosen Pad-Genuß auch unterwegs keine Grenzen mehr gesetzt sind, vorausgesetzt, die Batterie macht nicht vorher schlapp.

Die Maschine hört auf den Namen Waeco Perfect Coffee Pad 01 und hat ein Innenleben von WMF.

Mit etwa 200 Euro ist man dabei. Ideal natürlich auch als Geschenkidee geeignet. Weihnachten steht ja bekanntlich vor der Tür 😉

Von Hymer gibt es ein behindertengerechtes Wohnmobil mit breiter Aufbautür für Rollstuhlfahrer. Eine Hebebühne setzt den Rohlstuhl auf der Erde ab. Zumindest suggeriert das ein Bild.

Der Hymer Paravano basiert auf der B-Klasse und wird in Zusammenarbeit mit dem Spezialausrüster Paravan werkseitig angeboten.

Siehe auch behindertengerechte Wohnmobile mieten

Nachtrag 05/2017: Den Paravano gibt es nicht mehr, siehe hierzu auch Paravano-Aus.

womo

Neuigkeiten bei Sunlight

Bei Sunlight hat sich für das neue Modelljahr äußerlich nicht viel geändert, lediglich das Dach ist nun robuster ausgeführt in GFK. Was da vorher als Dach diente, weiß ich nun aber nicht.

Im T 69 wurde die Sitzgruppe optimiert und das kleine Alkovenmodell mit der großen Sitzgruppe wird nicht mehr angeboten. Alternativ gibt es den T 59 mit Halbdinette und Längsbank. Gegen Aufpreis gibt es dazu dann ein Hubbett, was sich natürlich empfiehlt, andernfalls man jeden Abend umbauen darf.

Quelle: promobil 9/2012

womo

Bogenschießen im Zillertal

Wer auch im Urlaub seinem Bogenschißsport frönen möchte und das schöne Zillertal als Reiseziel hat, dem bietet sich folgender Bogenschießplatz an:

Boot Camp Aschau
Beim Campingplatz Aufenfeld in Aschau/Gutscheinshop
6280 Aschau im Zillertal

David Bowens – Teamleitung
Tel.: +43 (0)664 5641404, –>

Es gibt einen 3D-Bogenparcours und eine Bogenhalle.

Beim Wohlfühlcampingplatz Hell wird auch Bogenschießen angeboten, das Prospekt dazu habe ich aber im Moment leider verlegt.

Stand 27.09.2012

womo

Neues vom Spacecamper

Der Spacecamper bietet zum diesjährigen Caravan-Salon wieder eine Neuheit. Im T5 gibts nun zwei Schiebetüren. Durch die linke Tür kann man die Küche nach außen schwenken und wer sie gar nicht braucht, läßt sie einfach zu Haus.

Wer noch einen alten Führerschein hat (graue Pappe), den schert die Begrenzung des bunte neue Welt Plastikartenführerscheins nicht, nämlich die Begrenzung auf 3.5 Tonnen mit der Klasse B, die in etwa der alten Klasse 3 entspricht. Aber eben nur in etwa, denn die Gewichtsklasse wurde nicht übernommen, wer einen Klasse 3 Führeschein hat, darf bis 7.5 Tonnen (oder mehr?), wer nur einen Klasse B hat, für den ist bei 3.5 Tonnen Schluß. Wohl gilt das nur oder auch für Gespanne, so sicher bin ich mir da jetzt gerade nicht.

Aber wie auch immer, ab Januar 2013 wird wohl eine neue Unterklasse B-96 eingeführt, mit etwa 300 Euro und zweieinhalb Stunden Theorie und dreieinhalb Stunden Praxis (zuzüglich eine Stunde im öffentlichen Verkehr) ist man dann mit 4,25 Tonnen dabei. Was wohl auch für lange Wohnwagen und schwere Zugfahrzeuge reichen sollte.

Aber dennoch sollte man sich nicht zu sicher fühlen, man hat da schon einiges an Masse zu bewegen.

womo

Schweizer Vignette

Längere Zeit war der Preis für die Vignette in der Schweiz nun stabil, da wird es Zeit, an der Preisschraube zu drehen.

Wie es scheint, sogar ziemlich heftig.

Von jetzt 40 Franken auf 70 bis 100 Franken ist die Rede. Man ist sich aber wohl noch nicht einig.

Heftig.

Quelle: ksta 21.09.2012

womo

Neuharlingersiel

Einen neuen Stellplatz auf Schotter gibt es in Neuharlingersiel, einem alten Fischerdorf, zu befahren.

23 Fahrzeuge finden Platz und der Ort ist einen halben Kilometer entfernt, dafür hat man aber auch Blick aufs Meer.

Zu beachten ist: keine Möglichkeit zum Tanken von Frischwasser und Abwasser kann auch nicht entsorgt werden.

Nächste Einträge »